Klaus-Peter Neßler

Neue Wege


Wenn Du ein Ziel hast wirst Du einen Weg finden.
Mit der Zeit findest Du den besten Weg.
Diesen gehst Du dann immer wieder, weil er ausgetreten
und deshalb der leichteste ist.
Die Steine und Äste sind weggeräumt und Brücken gebaut.
Du geniest den Erfolg Deiner Mühen.
Doch Du siehst immer wieder das gleiche und der Weg wird langweilig.

Wenn Du einen anderen Weg wählst, ist dieser mühsam.
Doch Langweilig werden neue Wege nie.

Der Weg ist das Ziel, sagt man immer.
Nein nicht der Weg ist das Wertvolle, auch nicht das Ziel.
Es ist all das was neben dem Weg liegt.
Die Bilder, die Töne, die Vielfalt der Eindrücke und Erfahrungen die man erhält,
wenn man einen Weg geht und sich dabei umschaut. 

Natürlich muss man das gehen des Weges beherrschen.
Doch wer hindert uns daran unsere Strategie zu ändern.
Uns umzusehen, die Dinge neben den Wegen zu beachten, Abzweigungen zu finden.
Nur wenn man seine Strategie ändert, kann man andere Wege gehen.
Andere Erfahrungen sammeln.

 

Neue Bilder machen, die noch nie einer gesehen hat.






zurück zum Inhalt