Klaus-Peter Neßler

Vorwort


In den folgenden Artikeln
denke ich über verschiedene Themen der Fotografie nach,
die mich beschäftigen und ich denke andere Fotografen auch.

Hinter allem was der Fotograf tut steht immer das gleiche Ziel,
nämlich seine Bilder.

Diese Bilder möchte er herzeigen
und sehen wie sie auf andere wirken.
Die Reaktionen der Bildbetrachter haben natürlich eine Wirkung auf den Fotografen.
Dieses Feedback verändert die Art wie er an seinen Bider herangeht
und somit auch wieder auf die Bilder die er dann macht.
Das hat dann natürlich wider einen Auswirkung
auf das Feedback der Bildbetrachter .....

Das ist ein Kreislauf der im günstigen Fall zu einer nach oben steigende Spirale wird
und zu zunehmender Perfektion führt.
Deshalb ist das erhaltene Feedback und ständiges Lernen so wichtig.

Es gibt nicht nur die technische Art an das Fotografieren heranzugehen.
Natürlich ist die Technik wichtig, denn ohne diese würde kein Bild entstehen.
Die Technik kann jeder erlernen.
Doch irgendwann kommt jeder der ernsthaft fotrografiert zu der Erkenntnis,
dass wenn man die Fotografie nur technisch sieht
ziehmlich schnell an eine Grenze kommt,
die die fotografische Weiterentwicklung stoppt.

Deshalb ist es wichtig seine Sichtweisen zu ändern.
Unterschiedliche Wege der Fotografie zu beschreiten.

Hierdurch werden sich nicht nur die Bilder verändern,
sondern auch der Fotograf selbst.

Deshalb bin ich immer auf der Suche nach neuen Wegen
und versuche mir das beste aus den gefundenen Informationen herauszuziehen,
um es bei meiner Fotografie zu verwenden
.
So sind die folgenden Artikel ein Produkt meines Lernens.

Zu dem
umfangreichen Themenbereich der  Fotografie gehören die Technik,
das Wissen über die Bildwirkung,
bzw. die Bildsprache,
etwas Psychologie und natürlich auch das nötige Wissen
über den Bereich den man fotografieren möchte.


Aber auch Herz und Verstand, Intuition, Gefühl
und auch etwas Glück gehören
ebenso zu der Ausrüstung des Fotografen
und spielen oft einen größere Rolle als man denken möchte.

 



Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen